left_under_header News Forum Fansubs Gruppen Kodex und FAQ right_under_header
links_header
Chat
XDCC
Link us
Login
Genre Suche
Visits Heute: 442
Visits Gestern: 1206
Visits Gesamt: 4105301
links_footer
emania.de

emania.de

anime-copyright-allianz.de


Michiko e Hatchin
Dieser Anime wurde bereits im deutschsprachigen Raum lizenziert!
projekt Dieser Anime wurde von Anime-Virtual im deutschsprachigen Raum lizenziert. Wir bitten euch, das Verteilen sofort einzustellen und den Lizenznehmer zu unterstützen. Seiten, die den Anime weiterhin ohne Erlaubnis verteilen, könnt ihr bei der ACA melden!

Offizielle News: hier

News auf emania: hier

Release Daten: 31.08.2009 bis 30.04.2010

DVD Volume: 6

Anime kaufen: amazon.de

Beschreibung
projekt
Michiko Malandro hat es nicht leicht. Aufgewachsen in einem Kinderheim, in dem Kinder an Meistbietende verkauft werden, gerät sie schon früh in die kriminellen Kreise einer Gangsterbande und landet lebenslang im Gefängnis, eingesperrt ausgerechnet von ihrer einstigen Heimkollegin Atsuko, die Karriere bei der Polizei machen will.

12 Jahre später hat es Hana Morenos ebenfalls nicht leicht. Die 10-Jährige muss bei einer bösartigen Pfaffenfamilie leben, die lediglich an dem Geld interessiert ist, dass sie für Hanas Erziehung erhält. Von den Pflegeeltern wird sie wie eine Sklavin gehalten und ihre grausamen Stiefgeschwister misshandeln und demütigen sie von früh bis spät. Und so sehnt sich Hana nach einem Menschen, der vielleicht eines Tages kommt, um sie aus dieser Hölle zu befreien.

Dieser Mensch kommt schließlich in Form von Michiko, die aus dem Gefängnis ausbricht, eine Bank überfällt und sich auf die Suche nach Hana macht, in der sie die Tocher ihrer Jugendliebe Hiroshi Morenos vermutet, den sie damals im kriminellen Banden-Milieu kennenlernte. Gemeinsam mit Hana, die sie "Hatchin" nennt, will sie sich auf die Suche nach Hiroshi machen, dessen angeblichen Unfalltod sie nicht glauben will. Gejagt von der Polizei, Atsuko und Hanas geldgieriger Pflegefamilie werden die beiden schon bald wieder in die Machenschaften skrupelloser Banden verstrickt, in denen "alte Bekannte" von Michiko ihnen nicht gerade wohlgesonnen sind.

Michiko e Hatchin ist ein actionreiches Roadmovie, das in Südamerika spielt und dessen beiden Hauptfiguren nicht unterschiedlicher sein könnten. Michiko als scheinbar schlicht gestrickte Latina-Schönheit ist mit dem Eilzug durch die Kinderstube gebraust und schert sich nicht um Gesetz und Ordnung oder gute Manieren. Hana hingegen ist ein schüchternes und introvertiertes Kind mit einem klugen Köpfchen und konkreten Vorstellungen von Gut und Böse. Und so versucht sie auch stets, sich nicht dem Lebenswandel ihrer selbsternannten Mutter Michiko zu unterwerfen. Schon bald muss man sich die Frage stellen, wer hier eigentlich auf wen aufpasst.

Die Story mit ihrem Setting in einem südamerikanischen Land, voller Probleme wie Korruption, Gewalt, Kriminalität, Armut und Favelas entwickelt trotz aller Action und buntem 70er-Jahre Style doch einiges an Tiefgang und ernsten Tönen. Nach und nach schält sich auch Michikos zunächst oberflächliche Persönlichkeit besser heraus und gibt den Blick auf eine einsame Frau frei, die ebenso nach einer Heimat und Geborgenheit zu suchen scheint, wie Hana.


Kurzinformation Fansub-Details
Erschien: am 15.10.2008 bis 18.03.2009 Gruppen: Lightmaker
Typ: TV Serie Status: lizenziert
Anzahl: 22 Released: 05
Genres: Drama, Comedy, Action Gestartet: am 08.01.2009
Website: Offizielle Internetseite

Screenshots

Screenshot 1  Screenshot 2  Screenshot 3


Auf folgenden Partnerseiten findet ihr mehr Infos zu diesem Anime:
emania.de Anime Datenbank
Nougyou Musume!
Inazuma Eleven
Sakura Taisen
random_footer

footer_impressumfooter_spacerfooter_copyright